Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Siegerehrung der 18. Würzburger Mathematik-Olympiade am FKG

Am Mittwoch, den 12. Juli, waren über 50 Schülerinnen und Schüler aus acht Gymnasien zur Siegerehrung im Mehrzweckraum eingeladen, die erfolgreich an der Würzburger Matheolympiade MOWÜ18 mitgemacht haben. Diese hatten in zwei Runden beweisen müssen, dass sie auch schwierige Aufgaben, die nicht nur den Schulstoff der 5. bis 8. Jahrgangsstufe betrafen, lösen konnten. Ihnen zu Ehren spielten die FKG-Winds unter der Leitung von Herrn Jung.

Herr Dr. Rose begrüßte die jungen Gäste, lobte ihre Ausdauer und beglückwünschte sie für ihren Erfolg. Herr Gößwein vom Deutschhaus-Gymnasium, der die Olympiade in Würzburg organisiert, schloss sich den Glückwünschen an und verteilte die Urkunden. Es gab Anerkennungspreise und für besonders gute Teilnehmer Preise in Form von Buchgutscheinen. Herr Kliem warb schließlich für den Landeswettbewerb Mathematik, der sich an Schülerinnen und Schüler bis zur 10. Klasse richtet.

Milan Kütt (5c) konnte die höchste Punktzahl von allen 5. Klassen des FKG vorweisen. Kilian Schoch (7d) erzielte in seiner Jahrgangsstufe sogar das beste Ergebnis in ganz Würzburg und somit einen ersten Preis. Er durfte daher, wie alle erfolgreichen Teilnehmer an beiden Runden, am Mathtag an der Universität Würzburg teilnehmen, an dem sich jedes Jahr mathematikbegeisterte Kinder aus ganz Unterfranken treffen.

Herzlichen Glückwunsch!

Peter Schweitzer
Die Mathe-Sieger des FKG
Alle Preisträger von MOWÜ 18
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück